Alle Antworten auf die meistgefragten Fragen findest Du hier!


Woher weiß ich, welcher Futterplan der richtige für meinen Hund ist?

Damit die Auswahl des richtigen Futterplanpaketes für Dich so einfach wie möglich ist, hast Du die Wahl zwischen 4 Optionen:

 

Futterplan für erwachsene, gesunde Hunde

Geeignet für

- kleine, gesunde Hunde ab dem 12. Lebensmonat

- mittelgroße, gesunde Hunde ab dem 18. Lebensmonat

- große, gesunde Hunde ab dem 24. Lebensmonat

- gesunde Hundesenioren

- Hunde die leicht übergewichtig sind

 

Nicht geeignet für

- Welpen / Junghunde im Wachstum

- akut oder chronisch kranke, erwachsene Hunde / Hundesenioren

- Hunde die an Allergien leiden

- tragende oder säugende Hündinnen

 

Futterplan für Welpen und Junghunde im Wachstum

Geeignet für

- kleinbleibende Welpen / Junghunde bis zum 12. Lebensmonat

- mittelgroßwerdende Wepen / Junghunde bis zum 18. Lebensmonat

- großwerdende Welpen / Junghunde bis zum 24. Lebensmonat

 

Nicht geeignet für

- kleine, gesunde Hunde ab dem 12. Lebensmonat

- mittelgroße, gesunde Hunde ab dem 18. Lebensmonat

- große, gesunde Hunde ab dem 24. Lebensmonat

- Hundesenioren

- tragende oder säugende Hündinnen

 

Futterplan für kranke Hunde & Hunde die an Allergien leiden

Geeignet für

- akut oder chronisch kranke Hunde / Hundesenioren (z.B. chronische Gastritis, chronische Dünn- und Dickdarmerkrankungen wie PLE,   IBD oder Colon irritabile, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, Herzerkrankungen, Harnsteinen, starkem, krankhaftem Übergewicht (Adipositas))

- Hunde die an Allergien leiden

 

Nicht geeignet für:

- alle gesunden Hunden

 

Rationsüberprüfung & Rationsanpassung

Mit der Rationsüberprüfung kannst Du einen bereits fertigen Futterplan hinsichtlich der Energie- und Nährstoffversorgung überprüfen lassen. Mittels Rationsanpassung können anschließend festgestellte Nährstofflücken mit geeigneten Futtermitteln und/ oder Zusätzen aufgefüllt werden.

 


Habe ich ein Mitspracherecht bei der Erstellung des Futterplans?

Unbedingt! Du sollst für Dich und Deinen Hund am Ende eine Futterplanlösung erhalten, die sich bestens für Deinen Hund und seine Vorlieben eignet, die für Dich aber auch leicht umzusetzen ist – immerhin füttert man seinen Hund täglich für viele Jahre.

 

Da geht es gar nicht ohne Mitspracherecht von Deiner Seite!

 

Aus diesem Grund ist der Fragebogen, den Du nach der Bestellung des Futterplans zugeschickt bekommst, auch sehr detailliert. Außerdem hast Du jederzeit die Möglichkeit besondere Extrawünsche zu äußern, damit diese in den Futterplan einfließen können.

 

Hast Du noch überhaupt keine Vorstellung was für Deinen Hund das Beste wäre, oder was sich z.B. auch in einem hektischen Alltag schnell und sicher umsetzen lässt, schreibe mir eine E-Mail oder vereinbare einen Beratungstermin.

 


Kann ich auch nach Fertigstellung des Futterplans noch Fragen stellen?

Hast Du ein Futterplanpaket gebucht, gehört auch immer eine mindestens 4-wöchige Nachbetreuungszeit dazu. So hast Du die Möglichkeit auch im Nachhinein noch Fragen zu stellen und alle eventuellen Unklarheiten zu beseitigen.

 

Stellst Du während der Nachbetreuungszeit fest, dass Dein Hund etwas vom Futterplan nicht mag oder verträgt, kannst Du außerdem eine kostenfreie Anpassung des Futterplans vornehmen lassen.

 

Es ist mir sehr wichtig, dass Du und Dein Hund am Ende rundum zufrieden seid!


Muss ich mir mit dem Futterplan noch Sorgen um Nährstoff-Unterversorgungen machen?

Durch das Ermitteln des jeweiligen Nährstoffbedarfs eines jeden Hundes und dem Abgleich der enthaltenen Nährstoffe aus Lebensmitteln und Zusatzfuttermitteln, entsteht die größtmögliche Sicherheit hinsichtlich einer ausgeglichenen Nährstoffversorgung.

 

Für das Errechnen des Nährstoffbedarfs orientiere mich dabei an den aktuellsten Vorgaben des NRC, die bislang auch in der Veterinärmedizinischen Diätetik als Goldstandard gelten.

 

Hältst Du Dich also an die wöchentlichen Mengen und Dosierhinweise von Lebens- / Futtermitteln und Zusätzen auf dem Futterplan, musst Du keine Unterversorgungen befürchten.

 

Solltest Du wider Erwarten Schwierigkeiten haben bestimmte Lebensmittel oder Zusätze zu besorgen, tausche sie nicht einfach durch andere aus, sondern gib mir bitte Bescheid damit wir eine andere, passende Lösung finden können.

 


Können meine anderen Hunde dasselbe vom Futterplan mitfressen?

Oft bekomme ich Anfragen ob man sich die Anfertigung eines zweiten Futterplans nicht auch sparen könnte, wenn man den zweiten Hund des Haushalts anhand desselben Futterplans ernährt.

 

Für Hunde in derselben Lebensphase, mit dem selben Gesundheitszustand und gleichem Körpergewicht mag das funktionieren. Die Verantwortung für eventuelle Schäden aus bspw. Mangel- oder Überversorgung übernehme ich an dieser Stelle allerdings nicht.

 

Auch wichtig zu wissen: der Bedarf an Energie und Nährstoffen eines Hundes steigt mit dem Gewicht nicht linear an! Das heißt, ich kann einem 5kg schweren Hund nicht einfach die Hälfte der errechneten Ration eines 10kg schweren Hundes füttern. Der leichtere Hund würde mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an Gewicht verlieren und auch die ausreichende Versorgung mit Nährstoffen wäre nicht sicher.

 

Demnach empfehle ich bei mehreren Hunden im Haushalt auch tatsächlich für jeden einzelnen einen eigenen Futterplan erstellen zu lassen.

 

Frage in diesem Zusammenhang gern nach einem Mehrhund-Rabatt.

 


Wie kann ich einen Futterplan bestellen?

Die Bestellung eines Futterplans ist ganz einfach. Unter den jeweiligen Angebotspaketen wird der Bestellablauf detailliert erklärt. Dort findest Du auch das jeweilige Bestellformular.

 

Hier findest Du alle aktuellen angebotenen Futterplanpakete

Dein Anliegen ist noch spezieller? Kein Problem, melde Dich bei mir für ein gesondertes Angebot.


Wie kann ich den Futterplan bezahlen?

Aktuell biete ich Dir die Zahlungsarten Vorkasse und Paypal an.


Wie lang dauert die Planerstellung?

Je nach aktueller Auftragsauslastung, ist die Bearbeitungszeit für einen Futterplan verschieden.

Aktuelle Informationen erhälst Du auf der Seite Bearbeitungszeit.


Wie kommt der Futterplan zu mir?

Der fertige Futterplan wird Dir, zusammen mit der umfangreichen Begleitbroschüre und einer ausführlichen Erklärung , per E-Mail im PDF-Format zugeschickt.

 

Das spart Papier und Portokosten, geht super schnell und Du kannst überall und zu jeder Zeit den Futterplan aufrufen und ansehen. Durch die praktische Einkaufsliste direkt unter dem Futterplan, hast Du auch den wöchentlichen Hundefutter-Einkaufszettel überall dabei und kannst ihn nicht vergessen.

 

Hast Du noch keinen PDF-Reader auf Deinem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone?

Hier kannst Du Dir kostenfrei die aktuellste Version des Adobe Acrobat Reader herunterladen.

 


Deine wichtigste Frage konnte immernoch nicht beantwortet werden? Kein Problem: schreib mir!